Solothurnstrasse 85 - 2504 Biel-Bienne - 032 341 85 22 - info@rotihaus.ch


Die Rotihaus Story

Brijender Saxena, ein leidenschaftlicher nordindischer Essensliebhaber, gründete 1984 zusammen mit seiner Frau, Sunita Saxena, ein Partyservice-Unternehmen. 
Beide schwärmten für die indische Küche und kochten regelmässig selbstgemachte Curry-Gerichte und authentische Spezialitäten für ihre Freunde. Er widmete viele Jahre der Kunst der schweizerischen und französischen Küche, die er perfekt beherrscht. Saxena kam 1980 in die Schweiz - von der Taj Group of Hotels in Agra, einem der besten Hotels in Indien.

Früh schon erkannte er die Möglichkeit, mit seinen Fähigkeiten die indische Gerichte anzubieten - die indische Küche war damals in der Schweiz noch nicht verbreitet. Als hart arbeitender indischer Unternehmer wurde er seines eigenen Glückes Schmied - mit der Hilfe seiner Familie und wahrer Freunde.

Es war 1999, als Saxenas Leidenschaft für die indische Küche ihn sein Geschäft erweitern liess. Er eröffnete in der Stadt Bern das Restaurant Rotihaus, wo er hausgemachte indische Gerichte servierte - rustikal, gesund, vollwertig und voll mit erdigem Geschmack. Dort setzte er seine Idee um, beides anzubieten: authentisches indisches Essen und die klassische französische Küche.

Nach vielen Jahren mit Erfahrung im Partyservice und fünf Jahren mit dem Restaurant in Bern war die Kundschaft so zahlreich, dass er Geniesser von weit ausserhalb der Region Bern anzog. Er zog im Frühjahr 2003 nach Biel, nachdem ihn seine Kundschaft überzeugen konnte, mit einem grösseres Restaurant noch mehr Kunden verwöhnen zu können.